Skip to Content

Physiologie


PhysiologieNach diesem Begriff suchen
Die Physiologie (altgr. phýsis: Natur und lógos: Lehre, Vernunft) ist als Teilgebiet der Biologie die Lehre von den physikalischen und biochemischen Funktionen von Lebewesen. Der Begriff wurde um 1525 von Jean François Fernel geprägt. Physiologisch geforscht und ausgebildet wird neben Biologie auch in der Medizin und der Psychologie. Siehe auch: Acetylcholin, Barré-Sinoussi, Françoise, Best, Charles Herbert, Biologie, Draper, Henry, Edwards, Robert Geoffrey, Ehrlich, Paul, Gallo, Robert Charles, Kölliker, Rudolf Albert, Macleod, John James Richard, Medizin, Montagnier, Luc Antoine, Paulescu, Nicolae, Psychologie, Waksman, Selman Abraham



by Dr. Radut