Skip to Content

Japanische Forscher züchten zwitschernde Mäuse

Meldung vom Dienstag, 21. Dezember 2010 - Wozu sollen zwitschernde Mäuse gut sein? Nach Aussage japanischer Forscher könnten sie neue Erkenntnisse über den Ursprung der menschlichen Sprache ermöglichen. Doch zurück zum Anfang: Wissenschaftler der Universität Osaka haben durch genetische Veränderungen und mit Hilfe des Zufalls mehr als hundert Mäuse gezüchtet, die wie Vögel zwitschern. Nun beobachten sie, wie die neuen Mäuse die normalen beeinflussen. Genauer gesagt: Ob die Töne eine soziale Bedeutung haben und zum Beispiel Emotionen weitergeben können. Der Gesang von Vögeln eignet sich besonders für die Studie, weil sie verschiedene Klangelemente benutzen, die sie zu Liedern zusammensetzen. Diese folgen ähnlichen Regeln wie die menschliche Sprache. Vögel lassen den Japanern zufolge aber weniger Rückschlüsse auf den Menschen zu als Mäuse. Der Grund: Die Hirnstruktur der Nager und die der Menschen ähneln sich.

Quelle: DRadio Wissen

 

 




forum | by Dr. Radut