Skip to Content

Gentechnisch veränderter Mais nicht schädlich für Bienen

Meldung vom Donnerstag, 4. April 2013 - Gen-Mais schadet Bienen nicht.

Nachdem Bienenzüchter Alarm geschlagen hatten, gibt das Bundesforschungsinstitut jetzt Entwarnung - zumindest für eine gentechnisch veränderte Maissorte - den Bt-Mais. Das Institut hatte zusammen mit der Uni Würzburg vier Bienengruppen verglichen: eine Gruppe wurde in einem Käfig mit Bt-Mais gehalten, zwei ernährten sich in einem Käfig von normalen Maispollen und die vierte Gruppe flog frei herum.

Das Ergebnis der Studie: Bt-Mais hat keine negativen Auswirkungen auf das Körpergewicht und auf die Überlebensrate der Bienen.

Bt-Mais ist eine Maissorte, die selbst drei Proteine bilden kann, die Insekten schädigen. Deshalb müssen bestimmte chemische Insektizide nicht eingesetzt werden.

Quelle: DRadio Wissen

 

 




forum | by Dr. Radut