Skip to Content

Krypton

Krypton ist ein chemisches Element mit dem Symbol Kr und der Ordnungszahl 36. Im Periodensystem steht es in der 8. Hauptgruppe (Gruppe 18) und zählt daher zu den Edelgasen. Wie die anderen Edelgase ist es ein farbloses, äußerst reaktionsträges, einatomiges Gas. In vielen Eigenschaften wie Schmelz- und Siedepunkt oder Dichte steht es zwischen dem leichteren Argon und dem schwereren Xenon. Krypton zählt zu den seltensten Elementen auf der Erde und kommt nur in geringen Mengen in der Atmosphäre vor. Das Edelgas wurde 1896 von William Ramsay und Morris William Travers durch fraktionierte Destillation von flüssiger Luft entdeckt. Krypton wird auf Grund seiner Seltenheit nur in geringen Mengen, vor allem für als Füllgas von Glühlampen, verwendet. Es ist eine geringe Anzahl an Kryptonverbindungen bekannt, von denen Kryptondifluorid, eines der stärksten Oxidationsmittel, die bekannteste ist.

Krypton (Kr)

Ordnungszahl: 36
Name: Krypton
Namensursprung: Greek: kryptos (hidden).
Entdeckung: 1898 by Sir William Ramsey, M.W. Travers in Great Britain
Beschreibung: Colorless, odorless, tasteless rare noble gas.
Vorkommen: Forms 1 millionth of the atmosphere. Obtained from production of liquid air.
Verwendung: Used in lighting products. Some is used as inert filler-gas in incandescent bulbs. Some is mixed with argon in fluorescent lamps. The most important use is in flashing stroboscopic lamps that outline airport runways.
Gruppe: Noble Gas
Atomgewicht: 83.80
Schmelzpunkt: -156.6°C
Siedepunkt: -152.3°C
Dichte bei 293 K: 0.003708 g/cm³
Aggregatszustand bei Raumtemperatur: Gas
Schalen: 2,8,18,8
Orbitale: [Ar] 3d10 4s2 4p6
Valenzen: 0
1. Ionisierungs- potential: 13.9996 V
2. Ionisierungs- potential: 24.359 V
3. Ionisierungs- potential: 36.95 V
Atomradius: 1.03 Å
Spezifische Wärme: 0.248 J/gK
Verdampfungswärme: 9.029 kJ/mol
Schmelzwärme: 1.638 kJ/mol
Thermischer Ausdehnungskoeffizient: 425 10-6 K-1
Röntgenemission Energie / Wellenlänge:
  KA KB LA LB MA MB      
eV 12633.1 14113.3 1586.1 1636.56 0 0      
Å 0.98143 0.8785 7.817 7.57598 0 0      
Röntgenabsorption Energie / Wellenlänge:
  K L-I L-II L-III M-I M-II M-III M-IV M-V
eV 14326 1921 1728 1675 0 0 0 95.04 93.83
Å 0.86545 6.45421 7.17508 7.40211 0 0 0 130.456 132.138
Röntgen Fluoreszenz Ausbeute:
  KA KB LA LB MA MB      
  64.6% 0% 1.9% 0% 0% 0%      
Nuklide:
  Anteil Gewicht Spin Halbwertszeit Zerfallsmodus
Kr78 0.35% 77.9204 0   Stable
Kr79 0% 79 1/2 1.45d EC,β+
Kr80 2.27% 79.9164 0   Stable
Kr81 0% 80.917 7/2 2.1E05y EC
Kr82 11.56% 81.9135 0   Stable
Kr83 11.55% 82.9141 9/2   Stable
Kr83m 0% 83 1/2 1.86h IT
Kr84 56.9% 83.9115 0   Stable
Kr85 0% 84.913 9/2 10.73y β-
Kr85m 0% 85 1/2 4.48h β-,IT
Kr86 17.37% 85.9106 0   Stable
Kr87 0% 87 5/2 1.27h β-
Kr88 0% 88 0 2.84h β-
Kr89 0% 89 0 3.15m β-
Kr90 0% 90 0 32.3s β-,β-
Inhalt abgleichen



by Dr. Radut