Skip to Content

Begriffe beginnen mit 1

1000BaseLXNach diesem Begriff suchen
Ethernet mit 1000 MBit/s (Gigabit Ethernet) über eine Multi- oder Monomode-Glasfaser bei einer Wellenlänge von 1270 nm. Die maximale Kabellänge liegt je nach Fasertyp und -qualität zwischen 550 und 5000 Metern.
1000BaseSXNach diesem Begriff suchen
Ethernet mit 1000 MBit/s (Gigabit Ethernet) über eine Multimode-Glasfaser bei einer Wellenlänge von 850 nm. Die maximale Kabellänge liegt je nach Fasertyp und -qualität zwischen 220 und 550 Metern.
100BaseFxNach diesem Begriff suchen
Ethernet mit 100 MBit/s (Fast Ethernet) über eine sternförmige Glasfaserverkabelung (Multi- oder Monomode-Faser). Die maximale Kabellänge zwischen Station und zentralem Verteiler beträgt 400 Meter. Zwischen zwei Verteilern oder Medien-Konvertern lassen sich mit Multimode-Faser bis zu 2 Kilometer, mit Monomode-Faser zwischen 20 und 40 Kilometer überbrücken (jeweils bei einer Wellenlänge von 1300 nm).
100BaseSxNach diesem Begriff suchen
entspricht 100BaseFx mit einer Wellenlänge von 850 nm. Die maximale Kabellänge beträgt 300 Meter. Dieser Standard entstand im Gefolge der Definition von 1000BaseSx: Die geringere Wellenlänge wurde dort erstmals eingeführt, da die Komponenten für diese Technik weit günstiger sind als bei den klassischen Ethernet-Standards über Glasfaser und einer Wellenlänge von 1300 nm.
100BaseTxNach diesem Begriff suchen
Ethernet mit 100 MBit/s (Fast Ethernet) über eine sternförmige Twisted-Pair-Verkabelung mit vier Adern. Die maximale Kabellänge zwischen Station und zentralem Verteiler beträgt 100 Meter.
10Base2Nach diesem Begriff suchen
Ethernet mit 10 MBit/s auf einem dünnen Coax-Kabel (RG-58), auch Cheapernet genannt. Beide Enden des Kabels müssen mit einem Abschlusswiderstand von 50 Ohm terminiert sein. Bei 10Base2 befinden sich AUI und MAU auf der Netzwerkkarte, die über ein T-Stück an das Kabel angeschlossen wird. Ein Segment darf maximal 185 Meter lang sein, maximal sind vier Repeater, also fünf Segmente möglich.
10Base5Nach diesem Begriff suchen
Ethernet mit 10 MBit/s auf dickem Coax-Kabel (RG-8A/U, Yellow Cable), auch Thick Ethernet genannt. AUI und MAU sind getrennt ausgeführt.
10BaseFLNach diesem Begriff suchen
Ethernet mit 10 MBit/s über eine sternförmige Glasfaserverkabelung. Die maximale Ausdehnung beträgt bei Multimode-Faser und einer Wellenlänge von 850 nm zwei Kilometer und bei einer Wellenlänge von 1300 nm fünf Kilometer, mit Monomode-Faser bei einer Wellenlänge von 1300 nm schafft man sogar bis zu 20 Kilometer.
10BaseTNach diesem Begriff suchen
Ethernet mit 10 MBit/s über eine sternförmige Twisted-Pair-Verkabelung. Die Stationen sind jeweils über ein eigenes Kabel von maximal 100 Meter Länge an einen zentralen Verteiler (Hub oder Switch) angeschlossen.



by Dr. Radut